STRESS-UMGANG

Informationen zu den Stresspräventionskursen vom IKS

Das an die FernUniversität Hagen angegliederte Institut für kooperative Systeme (IKS GmbH) hat ein Kurskonzept für den Umgang mit Stress entwickelt, welches nach dem Leistungskatalog der Krankenkassen (nach §20 SGB V Abs.1) als Primärprävention anerkannt wird.
Im Vordergrund der Kurse steht die Förderung der Fähigkeit, auf verschiedene Weisen mit Stress umzugehen (das sogenannte multi-modale Stressmanagement). Bei diesem Kurskonzept steht vor allem eine von Therapeuten geleitete Schulung der Denk- und Verhaltensmuster im Fokus.
Hierzu haben die Experten des IKS ein systematisches Programm für Gruppen entwickelt, welches sich an den individuellen Stressproblemen der Teilnehmenden ausrichtet.

Das Ziel des Programms ist, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den Übungen ihr Repertoire an Bewältigungsstrategien erweitern, um diese in belastenden Situationen sicher anwenden zu können. Hierzu werden im Kurs folgende Kenntnisse vermittelt:

Durch Erlernen und Einüben der Inhalte steigern die Teilnehmenden nicht nur ihre psychische Widerstandsfähigkeit, sondern werden nach Abschluss des Kurses auch gesundheitsförderlicher mit Stress- und Belastungserfahrungen umgehen können.

Aus dem Grund haben die gesetzlichen Krankenkassen beschlossen, ihre Versicherten dabei zu unterstützen, solche Stressmanagement-Kompetenzen zu erlernen.

Für Sie als mögliche Kursteilnehmer/in bedeutet dies, dass wir Ihnen einen Kurs anbieten, dessen Qualität durch externe Prüfungen bescheinigt wird. Und vor allem profitieren Sie davon, dass sich Ihre gesetzliche Krankenkasse an den entstehenden Kosten beteiligt, wobei sich die Höhe nach den Vorgaben der einzelnen Krankenkassen richtet.

In der Regel können Sie mit einer Erstattung von bis zu 80 Euro rechnen, in Einzelfällen sogar bis zu 200 Euro. Genaue Auskunft zur Erstattungsmöglichkeit und der Höhe erhalten Sie von Ihre Krankenkasse.

Auf der Homepage Ihrer Krankenkasse finden Sie außerdem alle von der zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) zertifizierten Gesundheitskurse aufgelistet. Dieser Liste können Sie entsprechend Ihrer Postleitzahl, alle wohnortsnahen, angebotenen Kurse zur Stressvorsorge entnehmen. Unter den Stressmanagement-(IKS)-Kursen werden Ihnen entsprechend die aktuellen Kurstermine angezeigt. Sie können sich selbstverständlich auch hier bei mir anmelden oder ganz bequem im Anmeldeformular weiter unten.

Bitte beachten Sie auch: Die Kurse sind ungeeignet für Personen, die unter akuten psychischen Beschwerden leiden.

Details zu den kommenden Kompaktseminaren

Teilnehmerkreis: gesetzlich krankenversicherte Interessenten, die einen gesundheitsgerechteren Umgang mit Stressbelastung erlernen wollen, bei dem die negativen Folgen für die körperliche und psychische Gesundheit durch eine positiv veränderte Stressverarbeitung vermieden werden.
Bitte beachten Sie: Die Kompaktkurse richten sich speziell an diejenigen, die ihrer Krankenkasse nachweisen können, dass sie wegen persönlicher Verpflichtungen außerstande sind, an den auf zehn Termine verteilten, regulären Präventionskursen von je 90 Minuten teilzunehmen.

Alter: ab 18 Jahren

Dauer: zweitägiger Kompaktkurs bestehend aus neun Einheiten à 90 Minuten

Kosten: 226,10 Euro

Anmeldeformular

Die gemachten Angaben werden von mir ausschließlich darfür verwendendet, Ihnen im Anschluss einen Vertrag und Rechnung auszustellen und Sie Ihnen per E-Mail zukommen zu lassen. Bitte überweisen Sie dann nach Erhalt der Rechnung innerhalb von drei Werktagen den Betrag, um die Anmeldug abzuschließen. Oder drücken Sie nach der Anmeldung unten den "Jetzt bezahlen"-Button und zahlen Sie bequem und sicher über PayPal.
Ihre Angaben werden von mir vertaulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.